Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Innenarchitekt*in

  • Düsseldorf
scheme image

EG 11 TVöD
für das Team Inneneinrichtung der Abteilung Kaufmännisches und Infrastrukturelles Gebäudemanagement im Amt für Gebäudemanagement

Das Amt für Gebäudemanagement verantwortet eine Vielzahl von Aufgaben im Lebenszyklus der Liegenschaften und Gebäude der Landeshauptstadt Düsseldorf. In der Abteilung 2 des Amtes werden infrastrukturelle und kaufmännische Aufgaben rund um die Immobilie abgewickelt, abgerechnet und gesteuert.

Das Aufgabengebiet vom Team Inneneinrichtung umfasst im Wesentlichen die zentrale Ausstattung der städtischen Gebäude mit Büromobiliar.

Ihre Aufgaben

  • Unterhaltung (Ersatzbeschaffungen, Reparaturen, et cetera) von Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen und weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe

  • Einrichtung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten von Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen und weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe

  • Beratung der Bedarfsstellen (Schwerpunkt Kindertagesstätten) zur Auswahl von Mobiliar und Materialien

  • Erstellung von Einrichtungsplänen sowie Kostenschätzungen (unter anderem nach DIN-Norm)

  • Mitarbeit bei der Erstellung von Rahmenvereinbarungen für Mobiliar für Kindertageseinrichtungen sowie deren Controlling

  • Umzugsmanagement für Kindertagesstätten, Jugendfreizeiteinrichtungen und weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe.

Ihr Profil

  • Bachelor of Arts, Fachrichtung Innenarchitektur oder vergleichbare Qualifikation

  • fundierte Kenntnisse im Bereich der Inneneinrichtung, Einrichtungsplanung, Umzugsmanagement, Beschaffungswesen inklusive Ausschreibungen (Vergaberecht), beziehungsweise die Bereitschaft sich diese kurzfristig anzueignen

  • kundenorientiertes Verhalten in der Rolle des Amtes als Serviceanbieter

  • hohes Maß an Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein, gute Kommunikations- und Kontaktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit

  • analytisches Denkvermögen, wirtschaftliches sowie konzeptionelles Denken und Handeln, selbstständige und zielgerichtete Aufgabenorganisation.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Wir leben Vielfalt –

Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 1. August 2024 über den Button „Stell dich vor!“.

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 23/02/10/24/01.

Ansprechpartnerin:
Aline Diehlmann,
Telefon 0211 89-95886,
Moskauer Straße 25, Zimmer 3.20.