Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Mitarbeit im Kassenbereich/ Shop des Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf

scheme image

EG 6 TVöD
für das Aquazoo Löbbecke Museum
 
Das Aquazoo Löbbecke Museum ist eine über die Grenzen des Landes hinaus bekannte Institution der Landeshauptstadt Düsseldorf, bei der in einzigartiger Weise Zoo und Naturkundemuseum miteinander verzahnt sind. In diesem Institut ist eine Stelle im Kassenbereich mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche zu besetzen. Die Tätigkeit erfolgt in der Woche und im Wechsel an Wochenenden und Feiertagen.
 

Ihre Aufgaben:

  • Bedienung der Kassenanlage, einschließlich Artikelverwaltung

  • Verkauf von Waren im Shopbereich und Eintrittskarten, beziehungsweise Kontrolle der Onlinetickets, gesamtverantwortliche Erstellung und Kontrolle der Kassenabschlüsse aller 3 Kassen für Eintrittsgelder und den Zooshop sowie Verwaltung der Bargelder, einschließlich Kontrolle und Einzahlung der Bareinnahmen

  • Abstimmung der Konten für Eintrittsgelder und Shoperlöse und tägliche Abrechnung der bargeldlosen Einnahmen wie EC-Cash sowie tägliche Erstellung von Verkaufsabrechnungen

  • Bestellung von Waren für den Shop, Marktbeobachtungen und Verwaltung des Warenlagers

  • Erstellung von Dienstplänen für den Bereich Kasse und Aufsicht

  • Erteilung von allgemeinen Auskünften zum Institut und Besucherbetreuung beziehungsweise Aufsicht im Schaubereich und der Tropenhalle des Institutes.

Ihr Profil:

  • eine für die Tätigkeit förderliche dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung, beispielsweise in einem kaufmännischen Bereich, wie zum Beispiel Einzelhandelskaufleute oder vergleichbare Qualifikation mit einschlägige Erfahrung im Kassenbereich

  • Englischkenntnisse sind wünschenswert

  • Teamfähigkeit

  • für die Aufsicht in einer Tropenhalle mit höherer Temperatur und Luftfeuchtigkeit die erforderliche gesundheitliche Voraussetzung

  • Bereitschaft zur Tätigkeit an Wochenenden und Feiertagen.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
 
Wir leben Vielfalt –
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.
 
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 13.10.2022 über den Button „Jetzt bewerben“. Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 41/208/01/03/22/01.
 
Ansprechpartnerin:
Katharina Brütt,
Telefon (0211) 89-21483,

Moskauer Straße 27, Zimmer 5.06.