Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Mitarbeit in den Stadtteilbüchereien

scheme image

EG 7 TVöD
für die Stadtbüchereien
 
Die Stadtbüchereien Düsseldorf stehen der Düsseldorfer Bevölkerung zur literarischen Grundversorgung und als Informationsanbieterin mit der im November 2021 neu eröffneten Zentralbibliothek und 14 Stadtteilbüchereien zur Verfügung. Die neue Zentralbibliothek im KAP1 sieht sich als Plattform für alle Bürger*innen, als Lernort und als Inspirationsort. Mit dem Bibliothekscafé, 15 verschiedenen Veranstaltungsbereichen und einem Dachgarten hat die Zentralbibliothek eine hohe Aufenthaltsqualität und Wohlfühlcharakter.
 
Der Dienstplan sieht zurzeit zwei Spätdienste und alle 14 Tage einen Samstagsdienst vor.
 
Es sind zur Zeit Vakanzen in Voll-/ Teilzeit in den Standorten Derendorf, Benrath, Bilk und Unterbach.
 

Ihre Aufgaben u. a.:

  • Mitarbeit im Kundenservice und Publikumsdienst, beispielsweise Anmeldung von neuen Leser*innen und Information zur Benutzung und den Angeboten der Stadtbüchereien

  • Wiederherstellung der Regalordnung sowie Ordnungsarbeiten aller Art

  • Bestandspräsentation

  • Mitarbeit im Fachauskunftsdienst

  • Führungen und Recherchetrainings zielgruppengerecht planen, organisieren und durchführen

  • Mitarbeit in verschiedenen Projekten und bei Veranstaltungen.

Ihr Profil:

  • Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek oder vergleichbarer Abschluss

  • gutes Fachwissen sowie ein ausgeprägtes kundenorientiertes und verbindliches Auftreten im Servicebetrieb der Stadtbüchereien mit hoher Kommunikationsbereitschaft und -freude

  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt

  • Belastbarkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Initiative

  • gute EDV-Kenntnisse, beispielsweise Microsoft-Office und aDis, oder die

  • Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
 
Wir leben Vielfalt –
 
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.
 
Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.
 
Die Stellen sind teilweise in Vollzeit und teilweise mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit von zurzeit 19,5 Stunden zu besetzen.
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
 
Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 18.08.2022 über den Button „Jetzt bewerben“.
Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 41/202/04/05/22/01.
 
Ansprechpartnerin:
Katharina Brütt,
Telefon (0211) 89-21483,

Moskauer Straße 27,
Zimmer 5.06.