Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Projektsteuerung Klimaanpassungsmaßnahmen und Objektplanung

scheme image

EG 12 TVöD
für das Garten-, Friedhofs- und Forstamt
 
Das Garten-, Friedhofs- und Forstamt der Landeshauptstadt Düsseldorf unterhält mit derzeit rund 600 Mitarbeiter*innen die städtischen Grün- und Freiflächen sowie Friedhofs- und Forstflächen und ist für die Sicherung und weiteren Ausbau des Grün- und Freiraumsystems verantwortlich. Für die Umsetzung von kommunalen Maßnahmen zur Klimaanpassung und Verbesserung der Biodiversität (Projektdauer bis 30.06.2027) sind zwei Stellen zu besetzen.
 
 

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Entwicklung von Konzepten, konkreten Maßnahmen und stadtweiten Projekten zur Umsetzung der Ziele zur Klimaanpassung und Verbesserung der Biodiversität

  • Steuerung und Koordinierung aller Maßnahmen und Projekte inklusive Kostenkontrolle mit Unterstützung durch Planungsbüros

  • Kommunikation mit allen am Prozess beteiligten Ämtern, Vereinen und politischen Vertreter*innen und Gremien

  • Partizipation der Bürger*innen

  • mediale Aufbereitung aller Maßnahmen

  • Planung und Umsetzung von freiraumplanerischen Projekten im öffentlichen Raum einschließlich Bauleitung vor Ort und der Kostenkontrolle aller Projekte.

Ihr Profil:

  • Bachelor Fachrichtung Landschaftsarchitektur oder vergleichbarer Studienabschluss 

  • mehrjährige Berufs- und Projektleitungserfahrung

  • sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikationskompetenz mit sehr guter schriftlicher und mündlicher Ausdrucksfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit

  • Stressstabilität und Belastbarkeit sowie Erfahrung im Umgang mit Bürger*innen

  • uneingeschränkt gültige Fahrerlaubnis Klasse 3 bzw. EU-Norm B

  • anwendungssichere Kenntnisse der gängigen Standardsoftware (MS- Office, CAD, AVA).

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
 
Wir leben Vielfalt –
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.
 
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
 

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 1. September 2022 über den Button „Jetzt bewerben“. Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 68/02/03/22/01.
 
Ansprechpartnerin:
Christiane Lindhorst,
Telefon 0211 89-95840,
Moskauer Straße 27,
Zimmer 5.09.