Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Sachbearbeitung Flächenmanagement und Support

scheme image

EG 10 TVöD
für das Amt für Gebäudemanagement, Abteilung Kaufmännisches Gebäudemanagement
 
Ziel des Flächenmanagement ist es, alle erforderlichen Daten, die für die Bewirtschaftung des Amtes für Gebäudemanagements zu verwaltenden Portfoliobestands erforderlich sind, in der Gebäudemanagementsoftware (Waveware) zu überführen. Die Weiterentwicklung der Gebäudemanagementsoftware ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil. Der Bereich Support bildet die Schnittstelle zu den anderen Sachgebieten innerhalb der kaufmännischen Abteilung und anderen Abteilungen des Amtes. Ziel des Supports ist es, vorhandene Daten zu ermitteln, zu analysieren und beispielsweise zum Monitoring, Controlling oder zur Kennzahlenbildung aufzubereiten.
 

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Erfassung und Pflege von Daten in der Gebäudemanagementsoftware und anderen Applikationen sowie deren Prüfung auf Plausibilität

  • Erstellung von Auswertungen aus Gebäudemanagementsoftware und anderen Applikationen

  • Erstellung, laufende Überarbeitung und Aktualisierung von Anwenderdokumentationen zur Gebäudemanagementsoftware und anderen Fachverfahren

  • Ansprechpartner*in für Nutzer*innen der Software sowie Bindeglied zur Zentralabteilung

  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung der Gebäudemanagementsoftware und weiterer Fachverfahren sowie Erstellung von Fachkonzepten für die Umsetzung von IT-spezifischen Themen

  • Monitoring und Qualitätssicherung immobilienspezifischer Daten.

Ihr Profil:

  • Immobilienfachwirt*in, Bachelor of Arts Fachrichtung Immobilienwirtschaft mit bereits vorhandenen und einschlägigen Kenntnissen im IT-Bereich oder vergleichbare Qualifikation

  • sehr gute, umfangreiche MS Office Kenntnisse, insbesondere in Excel

  • SAP-Kenntnisse sind wünschenswert

  • hohes Maß an Organisationsgeschick Belastbarkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise

  • Fähigkeit die Weiterentwicklung des Aufgabenbereichs fundiert zu unterstützen.

 
 

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
 
Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.
 
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
 
Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 21. Mai 2021  über den Button „Jetzt bewerben“. Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 23/02/04/21/01.
 
Ansprechpartner/in:
Tina Meyer-Breitgraf
Telefon (0211) 89-21135

Moskauer Straße 27
Zimmer 5.11.