Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Sachbearbeitung IT-Projektarbeit und –management (Schwerpunkt BIM)

  • Düsseldorf
scheme image

EG 11 TVöD
für das Hauptamt - Amt für Personal, Organisation und IT, Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik
 
Im Sachgebiet IKT-Beratung der Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik erfolgt die Beratung der Fachbereiche sowie das Anforderungs- und Projektmanagement zu Themen der Informations- und Kommunikationstechnik. Im Zuge der Einführung und Anwendung des „Building Information Modeling“ (BIM) wird eine Stelle zur Unterstützung und Beratung der beteiligten Fachbereiche eingerichtet. BIM beschreibt die Anwendung einer digitalen Repräsentanz eines Bauwerks und ist damit ein Baustein der weiteren Digitalisierung der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Ihre Aufgaben:

  • Ansprechpartner*in für alle Fragen der beteiligten Fachbereiche im Zusammenhang mit BIM und deren Beratung bei der Bestandsaufnahme der bestehenden Basis- und Fachanwendungen

  • Mitwirkung und Unterstützung der Fachbereiche beim Aufbau der BIM-Infrastruktur unter anderem durch Erstellung von Bedarfsanalysen, Sollkonzeptionen sowie Lasten- und Pflichtenheften mit Strukturanalyse der vorhandenen Produkte in Bezug auf ihre BIM-Fähigkeit

  • Bewertung, Priorisierung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von BIM-Anforderungen der beteiligten Fachbereiche

  • Realisierung eines webbasierten Dokumentenmanagements, um mit Hilfe einer Prozess-Implementierungsmatrix alle Informationen transparent verwalten und kommunizieren zu können

  • Sicherstellung der gesetzlich vorgeschriebenen Beteiligung vor Umsetzung von IKT-Maßnahmen (Personalvertretung, technische Arbeitssicherheit, Datenschutz- und –sicherheit)

  • Erstellung von Gremienvorlagen (Verwaltungskonferenz, Ausschuss für Digitalisierung et cetera).

Ihr Profil:

  • Bachelor of Science Fachrichtung (Wirtschafts-) Informatik oder Verwaltungsinformatik – E-Government oder vergleichbarer Studienabschluss beziehungsweise Beschäftigte mit vergleichbaren Fähigkeiten

  • projekt- und lösungsorientiertes Arbeiten im Team; Projekterfahrung in der Einführung von IT-Lösungen und im Bereich des BIM

  • sehr gutes IT-Verständnis und umfassende Kenntnisse im Bereich der IT sowie langjährige Verwaltungserfahrung

  • hohe Kunden- und Serviceorientierung, konzeptionelle Arbeitsweise sowie wirtschaftliches und analytisches Denkvermögen

  • sicheres, verbindliches und freundliches Auftreten sowie Verhandlungsgeschick

  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität, Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
 
Wir leben Vielfalt –
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.
 
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 14. Oktober 2022 über den Button „Jetzt bewerben“.
Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 10/04/13/22/01.
 
Ansprechpartner/in:
Tina Meyer-Breitgraf,
Telefon (0211) 89-21135,

Moskauer Straße 27, Zimmer 5.11.