Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

Steuerungsunterstützung der Amtsleitung

scheme image

BesGr A13 LBesO (Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt) oder EG 13 TVöD
für das Hauptamt – Amt für Personal, Organisation und IT
 
Wir kümmern uns nicht um irgendeine Stadt. Sondern um Düsseldorf, eine der schönsten und erfolgreichsten Städte Deutschlands. Wir, das sind rund 12.000 Beschäftigte, die jeden Tag dafür sorgen, dass die Landeshauptstadt Düsseldorf lebenswert und vielseitig bleibt – denn hinter einer modernen Metropole steht auch eine moderne Verwaltung.
 
Das Hauptamt ist mit rund 390 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine zentrale Steuerungsstelle und eine wichtige Dienstleistungseinheit für die Verwaltung mit ihren derzeit 46 Fachbereichen. Das Amt ist verantwortlich für die Bereiche Personal, Organisation und IT.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung der Leitung des Hauptamtes in strategischen Fragestellungen, Einbringung von innovativen Ideen und Erstellung von Konzepten

  • Erarbeitung einer umfassenden Kommunikationsstrategie zur in- und externen Förderung der Hauptamtsziele sowie Konzeptionierung und Erstellung beziehungsweise Umsetzung von Kommunikationsformaten

  • Planung, Umsetzung und Überwachung von Marketingkampagnen mit Fokus auf die Ziele des Hauptamtes

  • Marktanalyse für das Hauptamt nach Benchmarks

  • eigenständige Vor- und Nachbereitung und Teilnahme an Terminen, Meetings oder Veranstaltungen sowohl stadtweit als auch stadtübergreifend inklusive Protokollerstellung

  • Organisation und Steuerung des amtsinternen Projektmanagements sowie Begleitung von Projekten mit gesamtstädtischer Bedeutung inklusive Zielnachhaltung sowie Budget- und Ressourcenallokation

  • Vertretung des Amtes in Arbeitskreisen, Gremien und in der Zusammenarbeit mit weiteren Akteur*innen, beispielsweise der Düsseldorf – Digitalagentur GmbH

  • Organisation und Mitarbeit bei internen Veranstaltungen und Workshops.

Ihr Profil:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, beispielsweise Master of Arts Fachrichtung Public Management, Kommunikationsmanagement oder Marketing oder vergleichbare Qualifikation

  • sicheres und souveränes Auftreten verbunden mit einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit und einem partnerschaftlichen Umgang

  • nachweisbare Erfahrungen in Marketing- und Kommunikationsstrategien

  • Fähigkeit, Herausforderungen, Probleme und Chancen mit einer kreativen und zukunftsorientierten Denkweise anzugehen

  • selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich.
 
Wir leben Vielfalt –
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.
 
Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 27.06.2024 über den Button „Stell dich vor!“.

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 10/00/03/24/01.

 
Ansprechpartnerin:
Maria Kirchner,
Telefon 0211 89-21469,

Moskauer Straße 25, Zimmer 3.29.