Logo
Landeshauptstadt Düsseldorf

stellvertretende Leitung der Stadtteilbücherei Hassels

scheme image

EG 9a TVöD
in Teilzeit für die Abteilung Dezentrale Benutzerdienste in der Stadtteilbücherei Hassels
 
Die Stadtbüchereien Düsseldorf stehen der Düsseldorfer Bevölkerung zur literarischen Grundversorgung und als Informationsanbietern mit der Zentralbibliothek und 14 Stadtteilbüchereien zur Verfügung. Die Stadtteilbüchereien nehmen außerdem die Aufgabe der Stadtteilkulturarbeit wahr und arbeiten eng mit den örtlichen Schulen, Kindergärten und anderen öffentlichen Einrichtungen zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • stellvertretende Leitung der Stadtteilbücherei Hassels

  • aktive Vermittlung der Bibliotheksangebote an die örtlichen Schulen und Kindergärten

  • Aufbau eines kundenorientierten Medienbestands für den Kinder- und Jugendbereich

  • Auskunfts- und Informationsvermittlung sowie Mitarbeit im Kundenservice

  • Mitarbeit bei Bibliotheksführungen sowie der Planung und Durchführung der Stadtteilkulturangebote.

Ihr Profil:

  • Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Bibliothek oder vergleichbarer Abschluss

  • gutes Fachwissen sowie ein freundliches und verbindliches Auftreten im Servicebetrieb der Stadtteilbücherei

  • Fähigkeit zur Teamarbeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt

  • Belastbarkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Initiative

  • Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und besonderes Geschick im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

  • gute EDV-Kenntnisse, beispielsweise MS-Office oder aDis, sowie die Bereitschaft, sich dies kurzfristig anzueignen.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
 
Wir leben Vielfalt –
Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – unabhängig von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat die Landeshauptstadt Düsseldorf die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de.
Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.
 
Die Stelle ist mit einer regelmäßigen durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden zu besetzen.

Bewerbungsfrist und Kontakt:

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 23. Mai 2024 über den Button „Stell dich vor!“.

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 41/202/04/04/24/01.
 
Ansprechpartnerin:
Lena Becker,
Telefon 0211 89-24023,
Moskauer Straße 25, Zimmer 3.29.